Datenschutzbestimmungen eRecruiting

Bitte lesen Sie diese Datenschutzbestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie uns Ihre Bewerbungsdaten übermitteln!

1. Allgemeine Hinweise

Um sich auf eine konkrete Stelle oder initiativ zu bewerben, ist eine Registrierung in unserem eRecruiting-System notwendig.

Bei einer Bewerbung auf eine Stellenausschreibung erfolgt die Registrierung nach dem Klick auf den Link „Jetzt bewerben“, den Sie im unteren Bereich der Stellenanzeige finden. Anschließend werden Sie gebeten, sich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Klick auf den Button „Weiter“ zu registrieren.

Bei einer Initiativbewerbung erfolgt die Registrierung nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Klick auf den Button „Weiter“ im die Initiativbewerbungen betreffenden Bereich der Webseite.

Diese Datenschutzbestimmungen eRecruiting sind gültig ab: 15.01.2015

Die Datenschutzbestimmungen eRecruiting gelten für die JOST-Werke (inkl. Nieder­lassungen und Produktionsstandorte) an ihren Standorten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland (BRD), im Nachfolgenden kurz „JOST“ genannt, gegenüber dem Bewerber (m/w), im Nachfolgenden kurz „Bewerber“ genannt.

2. Datenschutzhinweise für das eRecruiting

JOST sorgt für den Schutz der persönlichen Daten des Bewerbers, welche er uns zur Verfü­gung stellt. Im Folgenden teilen wir dem Bewerber mit, wie JOST dessen Daten verwenden wird. Die persönlichen Daten werden im Rahmen der Bewerbung gemäß den folgenden Bestimmungen unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gespeichert, verarbeitet und genutzt. Daher sollte der Bewerber diese Datenschutzbestimmungen eRecruiting sorgfältig lesen und erst dann den Haken bei „Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert“ setzen, wenn der Bewerber die Bestimmungen eRecruiting ver­standen hat.

3. Geltungsbereich dieser Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen beziehen sich sowohl auf alle persönlichen Daten, die der Bewerber JOST in der Bewerbung mitteilt, als auch auf weitere Informationen, die JOST im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Dritten erhalten kann, z.B. Angaben früherer Arbeit­geber, Referenzen, Informationen von Sicherheitsfirmen etc. JOST bearbeitet diese persönlichen Daten ausschließlich zweckgebunden im Rahmen der Bewerbung und stellt sie lediglich mit der gleichen Zweckbindung externen Firmen zur Verfügung, die als Dienstleister in den Bewerbungsprozess involviert sind.

4. Funktionsweise des Bewerbungssystems

Der Bewerber kann sich über das Online-Bewerbungssystem auf dem deutschlandweiten Stellenmarkt bei JOST bewerben. Bewerbungen können sich auf bestimmte Stellen­ausschreibungen, Ausbildungsplatzangebote, Praktikumsstellen, Abschlussarbeitsangebote oder eine Position über den offenen Bewerberpool (Initiativbewerbung) beziehen. Die Bewerberdaten werden in der zentralen Datenbank gespeichert.

5. Datenverwendung

Die persönlichen Bewerberdaten werden von JOST verwendet, um die Bewerbung zu prüfen, Referenzen einzuholen, die Angaben zu bestätigen und um Sicherheits- und andere Hintergrundinformationen einzuholen sowie letztlich mit dem Bewerber in Kontakt treten zu können. Falls der Bewerber eingestellt wird, können die Daten des Bewerbers für Personal­verwaltungszwecke zudem in die Personalsysteme von JOST übertragen werden.

6. Zugangsbeschränkung zu den Bewerberdaten

JOST weist den Bewerber darauf hin, dass die persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses vom Heimatland des Bewerbers gegebenenfalls zu anderen Unter­nehmen von JOST weltweit übertragen werden können, soweit dies im Rahmen der Bewer­bung erforderlich ist (z.B. bei Bewerbung auf eine internationale Stelle oder im Rahmen der Initiativbewerbung). Einige dieser Unternehmen befinden sich außerhalb der Europäischen Union bzw. außerhalb der Länder, die nach Wertung der Europäischen Kommission ein ange­messenes Datenschutzniveau gewährleisten. Nur die Personalmitarbeiter von JOST sowie die zuständigen Vorgesetzten und deren Vertraute in der Fachabteilung haben Zugang zu den Daten des Bewerbers. Die persönlichen Daten werden ausschließlich von JOST verwendet und nicht gegenüber Dritten offengelegt oder verkauft. Allerdings ist es mög­lich, dass die persönlichen Daten des Bewerbers auch den von uns beauftragten externen Dienstleistern bekannt werden, die das eRecruiting-System betreiben. JOST trifft in diesem Fall mit diesen Unternehmen schriftliche Datenschutzvereinbarungen, die gewährleisten, dass die persönlichen Daten wirkungsvoll geschützt und nicht für unzulässige Zwecke ver­wendet werden. JOST kontrolliert die Einhaltung der Vereinbarungen und behält zu jeder Zeit die Verantwortung für die Sicherheit der Daten.

7. Datenverwaltung

Nachdem der Bewerber die persönlichen Daten und die Bewerbungsunterlagen an JOST übermittelt hat, können diese Daten durch den Bewerber selbst verändert werden. Dadurch werden die Daten innerhalb des Systems automatisch aktualisiert. Wenn der Bewerber einen Auszug seiner Informationen erhalten möchte oder seine persönlichen Daten aus der Datenbank entfernen möchte, kann er sich mit JOST unter der angegebenen Adresse in Verbindung setzen oder eine E-Mail an noelle.hain@jost-world.com senden.

8. Cookies

Cookies werden verwendet, um das Navigieren auf der Website zu erleichtern und das Registrierungsverfahren zu vereinfachen. Cookies sind Textdateien, die von einem Internet-Server auf die Festplatte des Bewerbers abgelegt werden. Ein Internet-Browser ist ein Teil vom Computer des Bewerbers. Diese Browser sind in der Regel so eingestellt, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Die Einstellungen lassen sich anpassen, so dass Cookies abgelehnt werden. Wenn Sie Bedenken bei der Verwendung der Cookies haben, können Sie die Einstellungen Ihres Internet-Browsers entsprechend ändern. JOST weist jedoch darauf hin, dass der Bewerber ohne Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen kann. Wenn der Bewerber die Website von JOST besucht, um Informationen abzu­rufen, zu lesen oder herunterzuladen, sammelt und speichert JOST verschiedene "Besucher­informationen" vom Bewerber. Dazu gehören der Name der Domain und des Hosts, über den der Bewerber auf das Internet zugreift, die Internetprotokolladresse (IP) des vom Bewerber verwendeten Computers sowie das Datum und die Uhrzeit des Besuchs auf der Website von JOST. JOST verwendet diese Informationen, um das Besucheraufkommen auf den Websites zu ermitteln und um den Nutzwert der Website zu verbessern.

9. Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls sämtliche Funktionen dieser Website nicht vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren

Siehe auch https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

10. Speicherdauer

Die persönlichen Daten jedes Bewerbers werden generell für 6 Monate in einem Bewerberpool gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten aus dem Bewerberpool gelöscht. Mit Ihrer Einwilligung können wir Ihre Daten über die 6 Monate hinaus 12 Monate speichern, um sie ggfs. für andere möglichen Stellenausschreibungen nutzen zu können. JOST empfiehlt grundsätzlich allen Bewerbern, die persönlichen Daten länger bereitzustellen und bei Bedarf zu aktualisieren, um die Chance auf eine mögliche Stelle bei Uns zu erhöhen.

11. Änderungen

Die Datenschutzbestimmungen können zeitweise angepasst werden. JOST behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Das Gültigkeitsdatum dieser Datenschutzbestimmung eRecruiting wird am Anfang dieser Mitteilung ange­zeigt. Der Bewerber wird darauf hingewiesen, dass er diese Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen lesen soll, insbesondere bevor er persönliche Informationen eingibt.

12. Kontakt

JOST kontrolliert und ist verantwortlich für die persönlichen Daten des Bewerbers. Falls der Bewerber Fragen zu dem eRecruiting-Tool oder den Datenschutzbestimmungen hat, einen Auszug seiner persönlichen Daten anfordern möchte oder seine persönlichen Daten löschen will, kann er sich jederzeit an unsere Mitarbeiterin Noëlle Hain wenden:

Noëlle Hain
Telefon: +49 (0) 6102 295 408
Fax: +49 (0) 6102 295 367
E-Mail: noelle.hain@jost-world.com

13. Datenschutzbeauftragter der JOST Werke

Datenschutzbeauftragter
JOST-Werke Deutschland GmbH
Siemensstr. 2
63263 Neu-Isenburg
E-Mail: datenschutz@jost-world.com 

Kontakt

Gruppenfoto der Personalmarketing Hotline

Fragen?

Beantworten wir Ihnen gerne:
Phone: +49(0) 6102 295-0
career@jost-world.com